Willkommen auf unserer neuen Webseite!

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie viele Informationen über uns.

Wir hoffen, dass Ihnen unser Web-Auftritt gefällt!
Und nun wünschen wir Ihnen viel Spass auf unseren Seiten.


Aktuelles


Generalversammlung 2018

Am 24.02.2018 fand die jährliche Generalversammlung in der Mehrzweckhalle statt. Vorstand Klaus Sladky eröffnete gegen 20.00 Uhr die Versammlung und begrüsste die zahlreichen Besucher. Nach der Bekanntgabe der Tagesordnung und der Totenehrung (leider musste von 7 Mitgliedern, darunter auch die Ehrenmitglieder Alois Sladky und Johann Sollmann, Abschied genommen werden), kam er dann zu seinem Jahresbericht. Dieser war geprägt vom Rückblick auf das 80. jährige Grünungsfest zu Pfingsten 2017. Auch auf andere Veranstaltungen konnte er erfolgreich zurückblicken.

Im Anschluss an den Bericht des Vorstandes, berichte Alexander Franz als 1. Dirigent über seine Tätigkeit im vergangenen Jahr. Er zeigte sich erfreut über immer wieder neue Musiker, die in die Kapelle intigriert werden können. Erwähnt wurde Luisa Freundl als Unterstützung auf der 2. bzw. 3. Klarinettenstimme und Raphael Franz, der Uwe Franz auf der Tuba unterstützt.

Das musikalische Jahr war sehr intensiv. Neben den typischen Festveranstaltungen oder den traditionellen Musikauftritten, wie Neujahranspielen, wurden auch 3 Hochzeiten umrahmt. Außerdem nannte er das Gründungsfest als Herausforderung.

Auch der Ausblick in das neue Jahr ergab, dass die Kapelle wieder oft musikalisch unterwegs sein wird.

Der Kassenbericht ergab geordnete Verhältnisse. Das vergangene Jahr konnte auch mit einem positiven Ergebnis abgeschlossen werden.

Als Vertreter für die Stadt Bärnau überbrachte Stadtrat und Dorfsprecher Roland Heldwein die Grüße des Bürgermeisters.

Bevor die Versammlung dann gegen 21.00 Uhr beendet wurde, wurde dann noch Marco Sladky für 5 jährige Musikertätigkeit mit einer Anstecknadel geehrt. Außerdem mussten zwei neue Kassenprüfer gewählt werden. Die bisherigen Kassenprüfer Alois Zeitler und Willibald Schwägerl traten aus Altersgründen zurück. Deshalb wurden Georg Franz und Alois Sladky einstimmig von der Versammlung gewählt.

 Link auf den Pressebericht in der Tagespresse





Jubiläum zu Pfingsten war ein einziger Blasmusiktraum

80 Jahre Blasmusik in Thanhausen

Mit einem Standkonzert am Freitag, 02.06.2017 startete die Blaskapelle Thanhausen in ihr Fest hinein. Anschließend beim Ehrenabend unterhielt die Besucher die Partnerkapelle aus Gissigheim im Festzelt.

Nachdem am Samstag Nachmittag ein Menschenkickerturnier mit 12 Mannschaft für Gaudi sorgte, konnte man am Samstag Abend bei den Stoapfälzer Spitzbuam Party feiern. Diese dauerte bis in die Morgenstunden.

Am Sonntag wurde traditionell ein Festgottesdienst im Zelt abgehalten, danach unterhielt die zahlreichen Besucher die Stadt- und Jugendblaskapelle "Grenzlandbuam" Bärnau.

Der Sternmarsch mit anschließendem Gemeinschaftschor musste wetterbedingt ins Zelt verlegt werden. Diese Prämiere stellte sich am Ende als goldrichtig heraus. So einen Sound den die 13 Musikkapellen beim gemeinsamen Musizieren im Zelt präsentierten, hat man lange nicht mehr gehört! Am Nachmittag unterhielt dann das Wilde Blech`l und die Stiftländer Jungend- und Blaskapelle Waldsassen die Zuhörer. Den Abschluss des Sonntags bildete die Maibaumverlosung des OWV Thanhausens, musikalisch umrahmt durch die Jubelkapelle.

Der Höhepunkt des Festes stellte aber natürlich der 1. Vorentscheid zum Grand Prix der Blasmusik statt. Nachdem den ganzen Pfingstmontag das Megaevent vorbereitet wurde, durften dann an die 600 begeistere Besucher den Klängen von "Meeblech", den "Allgäu Böhmischen" und dem "Orchestre Roger Halm" lauschen.

Am Ende wurden dann die Gäste aus Frankreich durch die hochrangige Jury, bestehend aus Ernst Hutter, Bob Ross und Roland Kohler, als Sieger gekürt. Damit sicherten sie sich das Ticket für das Finale am 29.10.2017 im Zirkus Krone.


Das war nur ein kurzer Abriss zu unserem Fest. Weitere Details sind auf den folgenden Links zu erreichen:

--> Bericht im Oberpfalznetz zum Grand Prix

--> Bericht Oberpfalznetz zum Sternmarsch mit Gemeinschaftschor

--> Bericht Oberpfalznetz zum Ehrenabend

--> Youtube-Video (Böhmischer Traum beim Gemeinschaftschor)

--> Facebook (Auftritt Meeblech)

--> Zugabe des Orchestre Roger Halm






Erneut ein toller Abend mit guter Musik und gut aufgelegten Publikum war die dritte Auflage des Böhmischen Abends in der Wurzer O`Schnitthalle. Die ersten Bilder und Videos sind unter folgenden Links erreichbar:

 Video 1: https://www.youtube.com/watch?v=FlsxgVda7Dc

alle weiteren Videos einfach der Navigation auf der rechten Seite von YouTube folgen.

oder in Facebook

https://www.facebook.com/Blaskapelle-Thanhausen-eV-493856887432137/?hc_ref=NEWSFEED&fref=nf





Generalversammlung 2017 mit Neuwahlen

Am 18.02.2017 fand die Generalversammlung in der Mehrzweckhalle statt. Neben dem Bericht des Vorstandes und des Dirigenten über das vergangene Vereinsjahr stand natürlich die Neuwahl der Vorstandschaft im Vordergrund der Veranstaltung. Um es kurz zu machen, außer in der Position des Schriftführers blieb alles beim Alten.

1 . Vorstand: Klaus Sladky              2. Vorstand:  Toni Freundl              Kassier: Anke Sladky

Schriftführer: Annika Beer              1. Dirigent: Alexander Franz         2. Dirigent: Uwe Franz

Beisitzer:  Schüssler Markus, Heldwein Roland und Schwamberger Tobias

aktuelle Vorstandschaft

Im Laufe der Versammlung konnte Vorstand Klaus Sladky an Lucas Franz das Leistungsabzeichen in Bronze zusammen mit einer Urkunde überreichen. Der junge Schlagzeuger absolvierte die anspruchsvolle Prüfung an der Berufsfachschule für Musik in Sulzbach-Rosenberg und schloß mit einem sehr guten Ergebnis ab. Der Musiker wurde von seinem Lehrer Ludwig Zandt perfekt vorbereitet.

Lucas Franz mit seinem Abzeichen und seiner Urkunde

...vollständiger Bericht im Neuen Tag: https://www.onetz.de/baernau/freizeit/grand-prix-der-blasmusik-d1731803.html